Jugend präsentiert

Ein Projekt der:
Klaus Tschira Stiftung gGmbH
In Kooperation mit:
Wissenschaft im Dialog gGmbH

Das sind die Bundessieger 2016

1. Platz:

Ann-Kathrin Kohler + Amelie Vandeven vom Julius-Echter-Gymnasium​ Elsenfeld mit "Der aufrechte Gang des Menschen - Wie ist das möglich und was hat es uns gebracht?"

2. Platz:

Tim Tu Schnabel, ebenfalls vom Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld mit "Wie macht man einen genetischen Fingerabdruck?"

3. Platz:

Tobias Feuerbach vom Sickingen Gymnasium​ Landstuhl mit "Die Grenzen des Menschen - Wie kommt es bei Piloten zum 'Black Out'?"

© Gerhard Kopatz für Jugend präsentiert


Das Bundesfinale im Livestream

Wer es nicht ins Kino International schafft, kann hier am Samstag ab 11:00 Uhr das Finale live mitverfolgen!


Bundesfinale 2016

Vom 15. bis 17. September geht es für die 110 Finalistinnen und Finalisten des diesjährigen Wettbewerbs nach Berlin zum großen Bundesfinale! Bereits am 16.9. wird es spannend, wenn es darum geht, welche sechs Präsentationen am nächsten Tag auf großer Bühne und vor noch größerem Publikum aufgeführt werden. Am nächsten Tag steigt die Spannung im Kino International dann ins unermessliche, wenn es noch einmal um die ersten drei Plätze geht. Wir laden am 17.9.2016 herzlich zu einem aufregeden Vormittag ins Kino International nach Berlin ein, mit tollen Präsentationen zum Thema MENSCH!


Multiplikatorentraining I Zeuthen

Vom 9. bis 11. November findet ein weiteres Multiplikatorentraining I im DESY Zeuthen statt. Eine Anmeldung ist über das Anmeldeformular möglich. In dem Training lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Jugend präsentiert und seine Inhalte kennen. Das Programm bietet außerdem Raum zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch. Das Training ist kostenfrei, es werden außerdem Reise-, Verpflegungs sowie Unterkunftskosten übernommen.

>> Das Training ist ausgebucht.

 

© Christof Rieken für Jugend präsentiert 


 Qualifikationsrunden 2016: check!

© Gerhard Kopatz für Jugend präsentiert

An den vergangenen drei Aprilwochenenden waren über 200 Schülerinnen und Schüler bei insgesamt vier Qualifikationsveranstaltungen angetreten, um eines von 100 Tickets zum Bundesfinale Jugend präsentiert und eine Einladung zur Präsentationsakademie zu ergattern. An vier Orten hatten sie die Möglichkeit, ihr Präsentationskönnen unter Beweis zu stellen: am Willstätter-Gymnasium in Nürnberg, am Matthias-Claudius-Gymnasium in Hamburg, der Gemeinschaftsschule am Roten Berg in Erfurt und der Ricarda-Huch-Schule in Dreieich. Für die gut 100 Auserwählten geht es nun in den kommenden Wochen zunächst zu den Präsentationsakademien in Göttingen oder Stuttgart, wo ausgiebig an den Präsentationsfähigkeiten der Schüler gefeilt wird, bevor es dann am 16. und 17. September heißt: Finale in Berlin! 

>> Mehr zu den Qualifikationsrunden


Es geht in die nächste Runde!

23.3.2016

Und zwar für 200 Schülerinnen und Schüler, deren Videoeinreichungen von der Jury als die besten ausgewählt wurden. 410 Videoeinreichungen von 800 Schülerinnen und Schüler gab es in diesem Jahr, für deren Bewertung die Jury nun eine Woche Zeit hatte - und hat es sich sicher nicht leicht gemacht, denn die Konkurrenz war groß. Für die ausgewählten Schülerinnen und Schüler geht es nun zu je einer von vier regionalen Qualifikationsrunden, bei denen sie ihr Thema noch einmal präsentieren müssen - dieses Mal aber "live" vor einer Jury. Bevor es ernst wird, erwartet die Teilnehmenden aber noch eine kleine Warm-up Übung, um für den Auftritt vor der Jury bestens gerüstet zu sein.

Insgesamt hatten sich 103 Schulen am Wettbewerb beteiligt. Mit zwölf erfolgreichen Beiträgen schickt das Gymnasium Bondenwald Hamburg die meisten Schülerinnen und Schüler in die regionalen Qualifikationsrunden. Als erfolgreichstes Bundesland in dieser Runde darf sich Bayern mit insgesamt 32 Beiträgen von drei Schulen freuen.

Wir gratulieren allen, die es in die nächste Runde geschafft haben und wünschen viel Erfolg bei den Qualifikationsrunden!


Wettbewerbsstart 2016

9.11.2015

Bereits zum vierten Mal fällt heute der Startschuss für eine neue Runde im Schülerwettbewerb Jugend präsentiert. Schülerinnen und Schüler sind aufgerufen, eine Fragestellung zu einem naturwissenschaftlich-mathematischen Thema anschaulich und mitreißend zu präsentieren und so ihre Mitschüler für das Thema zu begeistern. Ihre Präsentationen reichen die Schülerinnen und Schüler in einem maximal fünfminütigen Videoclip unter https://login.jugend-praesentiert.info/index.cfm?action=login ein. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler im Alter von 12 bis 21 Jahren, die eine weiterführende Schule besuchen. Zugelassen sind Einzelpräsentationen oder Teams mit bis zu vier Personen. Die drei ersten Plätze gewinnen einen mehrtägigen Städtetrip mit exklusivem Einblick in die Welt der Medien und der Forschung. Einsendeschluss ist der 2. März 2016. 

Gerne lassen wir Ihnen Plakate und Flyer zu Bewerbung des Wettbewerbs an Ihrer Schule zukommen. Senden Sie uns bei Bedarf einfach das ausgefüllte Bestellformular zu.

 


Multiplikatorentrainings I 2016

29.10.2015

© Christof Rieken für Jugend präsentiert

Ab sofort ist die Anmeldung zu den Multiplikatorentrainings I 2016 möglich! Folgende Termine und Orte stehen zur Verfügung:

27. - 29.1.2016 -Donauschwäbisches Zentralmuseum Ulm - ausgebucht

2. - 4.2.2016 - Gut Karlshöhe Hamburg - ausgebucht

9. -11.3.2016 - wannseeForum Berlin Wannsee - ausgebucht

16. - 18.3.2016 - Alte Feuerwache Köln - ausgebucht

Lernen Sie im ersten Teil des zweistufigen Fortbildungsprogramms das Projekt Jugend präsentiert kennen und erfahren Sie mehr über seine Inhalte. In vielen praktischen Einheiten erfahren Sie, wie Sie das Präsentieren mit Ihren SchülerInnen üben und in den Unterricht integrieren können. Dabei sollen insbesondere Konzepte für das Training im naturwissenschaftlichen Unterricht gefunden werden. Das Multiplikatorentraining bietet außerdem Raum zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung mit Kollegen bundesweit. Weitere Informationen finden Sie unter Trainings


Die Bundessieger 2015

29.9.2015

V.l.n.r.: Maria Popal, Beate Spiegel (KTS), Alena Simon, Katharina Schmitt-Plank, Jana Simon, Markus Weißkopf (WiD) © Katja Brandt für Jugend präsentiert

Leuchtende Gesichter bei den Siegerinnen des diesjährigen Wettbewerbs! Am Sonntag, 27.9. lieferten sich die Finalisten mit sechs herausragenden Präsentationen im Berliner Kino International einen spannenden Wettkampf um die ersten Plätze. Eine Besonderheit in diesem Jahr stellt der doppelt besetzte dritte Platz dar. Außerdem wurd ein diesem Jahr das erste Mal ein Publikumspreis vergeben. 

Mit ihrer Präsentation "Warum ist Glas durchsichtig?" überzeugte Maria Popal (16) vom Bondenwald Gymnasium Hamburg nicht nur die Jury sondern auch das Publikum und sicherte sich so zu neben dem ersten Platz auch den Publikumspreis. Den zweiten Platz belegte Jana Simon (17) vom Gymnasium Hermeskeil (Rheinland Pfalz) mit ihrer Präsentation "Welche Farbe hat Wasser eigentlich?". Den dritten Platz teilten sich Alena Simon (19) von der Winfriedschule Fulda (Hessen) mit "Wie hilft uns der ‚optische Fingerabdruck‘ beim Entdecken von Planeten, die unvorstellbar weit von uns entfernt sind?“ und Katharina Schmitt-Plank (14) vom Hölderlin-Gymnasium Heidelberg (Baden-Württemberg) mit "Sehen bei Nacht - wie kann man das?".

 Wir gratulieren den Gewinnerinnen zu ihren tollen Leistungen!


 

Bundesfinale 2015 in Berlin

4.9.2015

Am 27. September 2015 dreht sich im Kino International in Berlin alles um das Thema Licht! Da, wo das Licht auch sonst eine große Rolle spielt, erlebt das Publikum einen Vormittag mit sechs mitreißende Präsentationen, in denen die Finalisten ihre Fragestellung zum Thema Licht vorstellen. Dabei geht es nicht nur darum, Jury und Publikum mit anschaulichen und kreativen Präsentationen zu überzeugen, sondern auch darum, wer es auf die ersten Plätze schafft. Das diesjährige Finale findet im Rahmen des Jubiläumsjahres zum 20-jährigen Bestehen des Projektträgers Klaus Tschira Stiftung statt. Das Finale ist eine öffentliche Veranstaltung, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind! Der Eintritt ist frei.

Wann: 27.9.2015, 11:00 Uhr, Einlass ab 10:00 Uhr

Wo: Kino International, Karl-Marx-Allee 33, 10178 Berlin

Moderation: Alexander Königsmann

Musik: Kolumbus Kill

 

Auf Klassenfahrt nach Berlin!

20.5.2015

Diese Klassen dürfen sich gleich zweimal freuen: Beim Schülerwettbewerb schafften es nicht nur die meisten Schüler, mit ihren Präsentationen die Jury zu überzeugen und in die Qualifikationsrunde zu kommen, sondern werden dafür auch von der Klaus Tschira Stiftung auf eine Klassenfahrt nach Berlin, mit Besuch des großen Jugend präsentiert Bundesfinales, eingeladen! Den Sonderpreis gibt es anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Klaus Tschira Stiftung.

Wir gratulieren:

  • Dem Präsentationskurs der 9. Klassen des Georg-Cantor-Gymnasiums Halle 
  • Dem Physik-LK der 11. Jahrgangsstufe des Sickingen-Gymnasiums Landstuhl
  • Der Klasse 10c des Bondenwald Gymnasiums Hamburg
  • Der Klasse 8d des Edith-Stein-Gymnasiums aus Bretten 

 

Zusatztermin Multiplikatorentraining I

6.5.2015

Es wird einen weiteren Termin für ein Multiplikatorentraining I im Herbst geben. Das Training findet vom 11. bis 13. November 2015 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen statt. Eine Anmeldung ist ab sofort über dieses Anmeldeformular möglich. Weitere Informationen zu den Multiplikatorentrainings finden Sie hier


Multiplikatorentraining I in Göttingen

9.3.2015

Das nächste Multiplikatorentraining I findet vom 22. bis 24. April im Xlab in Göttingen statt. Der erste Teil des zweistufigen Fortbildungsprogramms gibt einen Überblick über das Programm von Jugend präsentiert und eine Einführung in drei der fünf Module der Jugend präsentiert Materialien. Das Training richtet sich an Lehrkräfte der MINT-Fächer. Zur Anmeldung steht Ihnen ein Anmeldeformular zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung vorbehaltlich der Bestätigung durch das Projektteam erfolgt. Das Training ist kostenfrei, außerdem werden Ihre Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten während des Trainings übernommen. Weitere Infromationen zu den Multiplikatorentrainings finden Sie hier.

 

© Christof Rieken für Jugend präsentiert


Jugend präsentiert auf der Didacta

20.2.2015

Bereits zum zweiten Mal stellt sich Jugend präsentiert auf der Didacta vor. Besuchen Sie uns von 24.2. - 28.2. an Stand 016F29 in Halle 16 und erfahren Sie alles rund um Materialien, Trainings und Wettbewerb. Frisch gedruckt werden außeredm dieses Jahr erstmal Jugend präsentiert Schülermaterialien vorgestellt. Zusätzlichen Einblick in das Projekt geben unsere Vorträge im Rahmenprogramm sowie im Forum Unterrichtspraxis der Didacta.

© Gerhard Kopatz für Jugend präsentiert


Wettbewerb 2015

8.1.2015

Ihr findet Naturwissenschaften, Mathe und Technik faszinierend und spannend und wollt auch eure Mitschüler dafür begeistern? Dann seid ihr jetzt am Drücker! Beim Jugend präsentiert Wettbewerb stellt ihr nicht nur unter Beweis, dass ihr gut im Erklären und Präsentieren seid, sondern auch, dass die Naturwissenschaften wirklich faszinierend und spannend sind. Bewerbt euch ab 15. Januar 2015 für die neue Wettbewerbsrunde. Dafür reicht ihr einfach einen kurzen Videoclip eurer Präsentation zu einer naturwissenschaftlich-matheamtischen Fragestellung ein und schon habt ihr die Chance auf jede Menge Präsentationstraining und ein aufregendes Finale in Berlin! Hier erfahrt ihr, was euch genau erwartet und was ihr bei eurer Bewerbung alles beachten solltet. Einsendeschluss ist der 3. Mai 2015.

 


Plakatwettbewerb

21.11.2014

Die Gewinnerin des Plakatwettbewerbs steht fest: Dibo Gonda vom Ratsgymnasium Wolfsburg überzeugte mit ihrem Entwurf die Jury und darf sich über eine Reise zum großen Jugend präsentiert Finale nach Berlin freuen. Außerdem wird ihr Entwurf von einer Grafikagentur umgesetzt und ab Dezember deutschlandweit in Schulen hängen und die nächste Wettbewerbsrunde bewerben. Wir gratulieren! Die Schülerinnen und Schüler waren aufgefordert, ihre Ideen für ein Plakat zur Bewerbung des Präsentationswettbewerbs 2015 einzureichen.


Bundessieger 2014

17.9.2014

Bei einem spannenden Finale im Theater Kehrwieder in Hamburg begeisterten die Finalisten mit sechs spannenden und anschaulichen Präsentationen rund um das Thema Luft! Eine Besonderheit im diesjährigen Wettbewerb stellt der doppelt besetzte zweite Platz dar.

Wir gratulieren den Bundessiegern und freuen uns, euch zu eurer gewonnenen Reise in Berlin begrüßen zu dürfen!

1. Platz:
Josef Heinrich Bogatzki
Immanuel-Kant-Gymnasium Münster
"Wie entsteht aus Luft der Ton in einer Klarinette?"
2. Platz:
Lilith Diringer
Gymnasium Karlsbad
"Warum fallen Vögel eigentlich nicht vom Himmel?"

und

Paul Päprer
Goethe Gymnasium Sebnitz
"Wie lange kann man ohne Luft unter Wasser bleiben?"

© Gerhard Kopatz für Jugend präsentiert

Bundesfinale 2014 in Hamburg22.8.2014



Mehr als heiße Luft - das verspricht das Bundesfinale von Jugend präsentiert! Die Finalisten des Wettbewerbs 2014 stellen hier noch einmal unter Beweis, dass sie ihr Wissen nicht nur anschaulich und mitreißend vermitteln können, sondern auch noch fachlich überzeugen. Wer mit seiner Präsentation rund um das Thema Luft die Jury überzeugt, landet auf den ersten Plätzen und sichert sich eine Reise nach Berlin. Dafür hatten sich die Jugendlichen zehn Wochen lang intensiv mit einer Fragestellung aus dem Themenbereich Luft auseinandergesetzt und sich auf ihren großen Auftritt vorbereitet. In einer Qualifikationsrunde am Vortag des großen Finales bei DESY Hamburg müssen sich die Finalisten gegen mehr als 60 Mitbewerber/innen durchsetzen.
Neben spannenden Präsentationen erwartet das Publikum während des Finales außerdem ein weiteres Highlight, denn wir möchten die Gelegenheit nutzen, die ersten Jugend präsentiert Schulen auszuzeichnen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Hamburger Band Schmidts Kater.
Zu einem spannenden und interessanten Vormittag lädt Jugend präsentiert Sie, Ihre Familien und Freunde herzlich ein!

WANN: 14. September 2014, 11:00 Uhr - 13:00 UhrEinlass ab 10:00 UhrAnschließend Empfang
WO:Theater KehrwiederKehrwieder 620457 Hamburg

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter kontakt@jugend-praesentiert.info bis zum 5. September 2014 wird gebeten.


Explore Science 20147.7.2014
Auch in diesem Jahr ist Jugend präsentiert wieder mit einem Stand bei Explore Science in Mannheim vertreten. Von Mittwoch, 9. Juli bis Sonntag, 13. Juli gibt es am Jugend präsentiert Stand spannende Spiele rund um das diesjährige Motto der Explore Science: Die Biologische Vielfalt. Ganz nebenbei lernen die Besucher dabei auch noch, wie man gute Präsentationen hält. Außerdem ist Kreativität gefragt, denn beim Plakatwettbewerb bekommen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das Wettbewerbsplakat für den Jugend präsentiert Wettbewerb 2015 zu gestalten. Und bei all dem gibt es tolle Preise zu gewinnen. Weitere Informationen finden sich hier.
© Jugend präsentiert


Multiplikatorentrainings I 201523.5.2014

Ab sofort ist die Anmeldung zu weiteren Multiplikatorentrainings 2015 offen. Die Trainings werden an folgenden Terminen und Orten angeboten:

14. - 16. Januar 2015: Würzburg - ausgebucht
21. - 23. Januar 2015: Meißen
26. - 28. Januar 2015: Berlin - ausgebucht
26. - 28. Januar 2015: Bremen
5. - 7. Februar 2015: Heidelberg
18. - 20. März 2015: Speyer

Die Multiplikatorentrainings richten sich an Lehrkräfte der MINT-Fächer, die an einer weiterführenden Schule unterrichten. Zur Anmeldung steht Ihnen hier ein Anmeldeformular zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung vorbehaltlich der Bestätigung durch das Projektteam erfolgt.

© Wissenschaft im Dialog

Bewerbung Wettbewerb beendet20.5.2014

Die Bewerbungsphase zum Wettbewerb 2014 ist beendet. Das Jugend präsentiert Team freut sich über die zahlreichen  Bewerbungen und bedankt sich an dieser Stelle bei allen Schülerinnen und Schülern sowie beteiligten Lehrkräften!

Und so geht es weiter:

Bis zum 27. Mai 2014 erfahrt ihr, ob ihr weitergekommen seid und zur Präsentationsakademie eingeladen werdet.
Die Präsentationsakademie findet vom 26. - 28. Juni 2014 in Heidelberg statt. Ein entsprechendes Anmeldeformular erhaltet ihr zusammen mit der Einladung.
Mit der Teilnahme an der Präsentationsakademie habt ihr euch automatisch zur Teilnahme am Finale qualifiziert. Dieses findet vom 12. - 14. September 2014 in Hamburg statt.

Endspurt Wettbewerb8.5.2014

Noch eine Woche, bis zum 15.5.2014, ist die Bewerbung zum Schülerwettbewerb möglich. Hier noch einmal die wichtigsten Schritte zur Bewerbung in einem kurzen Erklärvideo:


Neue Termine Multiplikatorentrainings14.4.2014

Die Termine für die nächsten Multiplikatorentrainings I stehen fest.

23. - 25. Oktober 2014 - Baden Württemberg (genauer Ort wird noch bekannt gegeben)
26. - 28. Januar 2015 - Berlin
Weitere Termine für 2015 folgen.

Eine Anmeldung zu beiden Terminen ist ab sofort und bis 2. Juni 2014 für Lehrkräfte aus dem MINT-Bereich möglich, die an einer weiterführenden Schule unterrichten. Zur Anmeldung steht Ihnen hier ein Anmeldeformular zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl die Anmeldung vorbehaltlich der Bestätigung durch das Projektteam erfolgt.

© Wissenschaft im Dialog gGmbH
Didacta 20141.4.2014
Letzte Woche stellte sich Jugend präsentiert auf der Didacta in Stuttgart vor. Wir freuen uns über neue Kontakte und viele interessante Gespräche, die wir führen konnten.


Für alle interessierten Lehrerinnen und Lehrer: Die nächsten Termine sowie Informationen zur Anmeldung zu den nächsten Multiplikatorentrainings finden Sie ab 14.4.2014 auf dieser Seite.


Jugend präsentiert auf der Didacta18.3.2014



Vom 25. - 29.3.2014 stellt sich Jugend präsentiert auf der Didacta vor. Besuchen Sie uns auf der Messe Stuttgart in Halle 1 an Stand B49 und erfahren Sie alles rund um Materialien, Training und Wettbewerb von Jugend präsentiert. Weitere Einblicke in das Thema Präsentieren im Unterricht bieten unsere Vorträge im Rahmenprogramm der Didacta:

25.3., 15:00 Uhr, Raum C3.1
Präsentieren jenseits von Powerpoint
- Erklärvideo, Prezi und Co
26.3., 15:00 Uhr, Raum C7.1.2
Naturwissenschaften anschaulich vermitteln
27.3., 15:00 Uhr, Raum C3.1
Rhetorische Situationsanalyse:
Der Schlüssel zum Erfolg in Schülerpräsentationen
28.3., 11:00 Uhr, Raum C3.1
Mit Präsentationen überzeugen.
Kommunikative Kompetenzförderung im Unterricht
29.3., 11:00 Uhr, Raum C7.1.1
Projekt und Wettbewerb Jugend präsentiert: Naturwissenschaften erfolgreich vermitteln

Zusatztermin Multiplikatorentraining I27.1.2014

Es wird ein weiteres Multiplikatorentraining I für Lehrerinnen und Lehrer angeboten! Das Training wird vom 15. - 17. Mai 2014 im XLAB in Göttingen stattfinden. Zur Anmeldung einfach das Anmeldeformular ausgefüllt an die darauf angegebene Adresse zurücksenden. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl die Anmeldung vorbehaltlich der Bestätigung durch das Projektteam erfolgt.

Das Training ist leider bereits ausgebucht.

Multiplikatorentraining I 2013, Heidelberg
©Wissenschaft im Dialog

Wettbewerb 201415.1.2014
Es sind wieder spannende Schülerpräsentationen gefragt, denn seit heute ist die Bewerbung zum Jugend präsentiert Wettbewerb offen. Gesucht werden spannende und informative Präsentationen, die schlüssig eine naturwissenschaftlich-mathematische Frage beantworten. Den Gewinnern winkt eine Städtereise mit exklusivem Einblick in die Welt der Forschung und der Medien. Einsendeschluss ist der 15.5.2014. Erfahrt hier, wie das Mitmachen genau funktioniert und was es dabei noch zu beachten gibt.


Unsere Bundessieger 2013!

11.11.2013

Am Samstag war der vollbesetzte Saal des Kulturhaus Karlstorbahnhof in Heidelberg buchstäblich energiegeladen - mit sechs spannenden und anschaulichen Präsentationen zum Thema Energie begeisterten die Finalisten Publikum und Jury! Auf die Plätze 1-3 schafften es schließlich:

Platz 1:
Felix Alshut (16) und Luai Malek (15)
Bismarck-Gymnasium Karlsruhe
"Wie kommt die Sonne in den Burger?"
Platz 2:
Konrad Bals (16)
Gymnasium Bondenwald Hamburg
"Wie wird aus einem Bauernhof ein Kraftwerk?"
Platz 3:
Florian Herrlich (18) und Jan Küllmer (17)
Winfriedschule Fulda
"Wie wird aus Sonnenenergie auf einmal Strom?"

V.l.n.r: Konrad Bals, Felix Alshut, Luai Malek, Jan Küllmer und Florian Herrlich
© Gerhard Kopatz für Jugend präsentiert

Einladung zum Finale 2013

16.10.2013

Beim Jugend präsentiert Bundesfinale erwartet das Publikum sechs spannende und informative Präsentationen zum Thema Energie, die nur eine Frage offen lassen: Wer schafft es Jury und Publikum zu überzeugen?

Wann: Samstag, 9. November 2013, 11:00 Uhr
Wo: Kulturhaus Karlstorbahnhof, Heidelberg

Um Anmeldung unter kontakt@jugend-praesentiert.info wird gebeten.


Anmeldung Multiplikatorentrainings 2014 jetzt offen!

3.9.2013

Ab sofort ist die Anmeldung für die Multiplikatorentrainings I 2014 möglich! Die Trainings werden wieder an vier verschiedenen Terminen und Orten angeboten:

Hamburg: 23.-25. Januar 2014

Berlin: 27.-29. Januar 2014

Bonn: 6.-8. Februar 2014

Heidelberg: 13.-15. Februar 2014

Zur Anmeldung laden Sie sich einfach hier das Anmeldeformular herunter und senden es ausgefüllt an die darauf angegebene Adresse. Bitte beachten Sie, dass pro Training 25 Teilnehmer möglich sind und deshalb die Anmeldung vorbehaltlich der Bestätigung durch das Projektteam gilt.


Das Team stellt sich vor

5.8.2013

Wer steckt eigentlich hinter Forschungsstelle, Projektbüro und Projektträger? Ab heute stellt sich das Jugend präsentiert Team auf Facebook über die nächsten drei Wochen vor. Schaut vorbei und erfahrt mehr zu den Personen hinter Jugend präsentiert!


Termine Multiplikatorentraining I 2014

14.6.2013

Die erste Runde der Multiplikatorentrainings I 2013 ist erfolgreich abgeschlossen! Über 100 Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Deutschland lernten in den Trainings das Projekt und die Jugend präsentiert Unterrichtsmaterialien kennen, um ihre Erfahrungen nun an ihre Schulen zu tragen. Die nächsten Termine für das Multiplikatorentraining I werden im Januar und Februar 2014 stattfinden. Detaillierte Informationen zum Training und zur Anmeldung finden Sie ab September 2013 auf dieser Seite.

Multiplikatorentraining I 2013, Heidelberg© Wissenschaft im Dialog

Bewerbungsfrist Wettbewerb zu Ende

16.5.2013

Die Bewerbungsfrist für den Jugend präsentiert Schülerwettbewerb ist zu Ende. Die Jury wird sich nun an die Auswahl der besten Einsendungen machen, damit Ihr schnellstmöglich erfahrt, ob Ihr zur Präsentationsakademie nach Heidelberg eingeladen werdet, um dort auf das große Finale im November vorbereitet zu werden. Das Projektteam bedankt sich bei den zahlreichen Bewerbern und drückt die Daumen für die nächste Runde!


Zusatztermin Multiplikatorentraining 15.4.2013

Auf Grund der hohen Nachfrage wird ein weiteres Multiplikatorentraining I für Lehrerinnen und Lehrer angeboten! Das Training wird vom 27. - 29.5.2013 im Haus der Natur in Potsdam stattfinden. Zur Anmeldung steht Ihnen hier ein Anmeldeformular zur Verfügung, das Sie einfach ausgefüllt an die angegebene Adresse zurücksenden. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung wegen einer beschränkten Teilnehmerzahl vorbehaltlich der Bestätigung durch das Projektteam erfolgt. 

Multplikatorentraining I, Erstellung von Erklärvideos© Wissenschaft im Dialog

Noch bis zum 15. Mai mitmachen!27.3.2013
Die Bewerbungsphase zum Jugend präsentiert Wettbewerb wird bis zum 15. Mai 2013 verlängert! Wer also noch keine Gelegenheit hatte sich zu bewerben, bekommt nun noch etwas Zeit. Um dabei zu sein, dreht Ihr einfach einen maximal fünfminütigen Videoclip einer Präsentation, die eine naturwissenschaftlich-mathematische Frage behandelt, registriert Euch auf dem Videoportal und ladet Euer Video dort hoch. Und das Beste ist, Ihr könnt sogar einfach eine Präsentation noch einmal filmen, die Ihr zum Beispiel schon einmal für die Schule vorbereitet habt. Also, ran an die Kameras und los.

Bewerbung Wettbewerb gestartet!1.1.2013

Ab heute könnt Ihr hier auf diesen Seiten Eure Videoclips für den Wettbewerb 2013 einreichen. Mit einem Klick gelangt Ihr zum Jugend präsentiert Videoportal, wo Ihr Euch infach registriert und dann Eure Videodatei hochladet. Dort findet Ihr auch noch einmal alles zu Eurer Bewerbung erklärt. Alles Wissenswerte zu Eurer Bewerbung und zum Wettbewerb könnt Ihr auch hier noch einmal nachlesen.
Wir sind gespannt auf Eure Bewerbungen, die Ihr bis spätestens 31.3.2013 einreichen könnt!


Berlinreise der Finalisten 201228.11.2012

Die letzten vier Tage gab es volles Programm für die Finalisten 2012 in Berlin! Nachdem es am Sonntag zur Einstimmung erst einmal einen Besuch bei "Show me" im Friedrichstadtpalast gab, ging es am Montagmorgen erst richtig los mit dem Programm, denn da standen der Besuch des Deutschen Geoforschungszentrums in Potsdam und des rbb Fernsehzentrums in Berlin an, wo es eindrucksvolle Blicke hinter die Kulissen der Forschung und des Fernsehens gab. Frisch ausgeruht ging es dann am Dienstag weiter in den Bundestag, wo die Finalisten auf der Besuchertribüne ganz nah am Geschehen waren - zumindest theoretisch. Danach ging es in die Berliner Unterwelt - bei einer spannenden Führung wurden die Bunkeranlagen aus dem Kalten Krieg gezeigt. Als Höhepunkt der Berlinreise stand Abends dann noch das Finale des Science Slams im Wissenschaftsjahr an, bei dem die Finalisten dieses Mal selbst im Publikum saßen und sogar mitbestimmen konnten, welcher Slammer die beste Präsentation gezeigt hat!

Besuch des Bundestags
© Wissenschaft im Dialog

Anmeldung Multiplikatorentrainings26.11.2012
Ab sofort ist die Anmeldung zu den Multiplikatorentrainings I für Lehrerinnen und Lehrer möglich. Unter Training finden Sie Termine und weitere Informationen zu den Trainings. Für eine Anmeldung senden Sie einfach das ausgefüllte Anmeldeformular an uns zurück.


Multiplikatorenhandbücher eingetroffen!
25.10.2012
Die Multiplikatorenhandbücher, gefüllt mit Unterrichtsmaterialien und Übungen rund um das Thema Präsentieren, sind eingetroffen! Das Multiplikatorenhandbuch erhalten Sie als Lehrerinnen und Lehrer einer weiterführenden Schule in Deutschland in Kombination mit einem unserer Multiplikatorentrainings in Heidelberg oder Hamburg. Für eine Anmeldung oder weitere Informationen wenden Sie sich gerne an uns.
Termine:
Bonn: 21.2. - 23.2.2013Heidelberg: 28.2. - 2.3.2013
Berlin: 11.3. - 13.3.2013
Hamburg: 11.4. - 13.4.2013

Die Multiplikatorenhandbücher
© Wissenschaft im Dialog

Die Finalisten 201224.9.2012

Von rund 24 Bewerbern schafften es schließlich sechs Schülerinnen und Schüler ins Finale und freuen sich nun auf eine viertägige Reise nach Berlin!

Du willst beim nächsten Mal auch dabei sein?Dann bewirb Dich zwischen 1.1. und 31.3.2013 mit Deiner Präsentation per Video. Hier findest Du alle wichtigen Infos zu Deiner Bewerbung und zum Ablauf des Wettbewerbs.


Die Finalisten Max, Luai, Jonas, Lars, Alicia und Noemi (v.l.n.r.) mit Klaus Tschira© Klaus Tschira Stiftung